Pressefach flamco 2018-04-10T13:03:56+00:00

Pressefach Flamco

Vacumat Basic + Eco

Luft in geschlossenen Heizungs- und Kühlsystemen schmälert neben dem Komfort auch deren Leistung. Die Anlagen arbeiten ineffizienter, Korrosionspartikel führen zu Verschmutzungen und beschädigen Komponenten wie die Pumpe, so dass letztlich sogar ein Ausfall droht. Die Vakuumentgaser Vacumat Basic und Vacumat Eco von Flamco befreien mittels Druckabsenkung das Wasser effektiv von gelösten Gasen und speisen zudem automatisch nach. Auf diese Weise verlängert sich die Lebensdauer der Anlagen. Aufgrund seiner ökonomischen Arbeitsweise mit kontinuierlicher Systemüberwachung und Standby-Modus erzielt der Vacumat Eco nicht nur eine schnellere Entgasungsleistung, sondern senkt auch den Energieverbrauch um das Achtfache im Vergleich zu herkömmlichen Entgasern am Markt.

Mittwoch, 11. April, 2018|

Gewinner Flexcon PA Promotion

Zur Produkteinführung des intelligenten Drucksensors Flexcon PA veranstaltete Flamco ein großes Gewinnspiel. Unter rund 200 Teilnehmern, die zwischen September und Dezember 2017 das Gerät kauften und den der Verpackung beigelegten Code online registrieren ließen, wurde nun ein Gewinner ermittelt. Fabian Lutz, Geschäftsführer des Heizungsinstallationsbetriebs malu GmbH im baden-württembergischen Weissach im Tal, darf sich über den attraktiven Preis freuen: eine Spritztour in einem Ferrari.

Dienstag, 20. März, 2018|

Flamcovent Clean Smart

Jeder kennt es: Der Heizkörper gluckert. Laute Fließgeräusche signalisieren Luftblasen im System. Infolgedessen heizt die Anlage nicht nur nicht mehr richtig, es können langfristig auch Schäden an der Pumpe entstehen. Selbst gewissenhaftes Entlüften am Heizkörper entfernt nicht alle Luftblasen: Sogenannte Mikroblasen, deren Durchmesser weniger als 0,2 Millimeter beträgt, verbleiben in der Strömung. Dazu kommt, dass durch zu viel Sauerstoff in der Anlage Korrosionspartikel entstehen und zu Verschlammungen führen können. Damit das Heiz- oder Kühlsystem effizient und lange störungsfrei arbeitet, ist es notwendig, Luft und Verunreinigungen zu entfernen. Eine Lösung für beides bietet Flamco mit seinem kombinierten Luft- und Schlammabscheider Flamcovent Clean Smart.

Donnerstag, 1. März, 2018|

Flamco Clean Smart

Verunreinigungen gelangen auf zwei Wegen in geschlossene Heizungsanlagen: Zum einen können sie während der Installation oder Wartung ins System eindringen. Zum anderen entstehen sie aufgrund sauerstoffbedingter Korrosion an metallischen Bauteilen. Zirkulieren solche Magnetitverschlammungen und andere Partikel in der Anlage, zieht dies unerwünschte Folgen mit sich: Effizienz und Komfort sinken, während durch verstopfte Leitungen das Risiko einer Störung oder gar eines Ausfalls steigt. Im Gegensatz zu wartungsintensiven Filtern fangen Schlammabscheider wie der Flamco Clean Smart Schmutz nicht nur auf, sondern befreien die Anlage selbst von kleinsten Teilchen. Das Produkt aus dem Hause Flamco ermöglicht zusätzlich Energieeinsparungen.

Montag, 5. Februar, 2018|

IFH Intherm 2018

Vom 10. bis zum 13. April wird die Messe Nürnberg zur wichtigsten Plattform für die SHK-Branche: Die IFH Intherm öffnet wieder ihre Pforten. Mit dabei sind auch Flamco, Meibes und Simplex, die gemeinsam in Halle 6, Stand 6.201 ihre Kompetenzen und Schnittstellen demonstrieren. Dafür haben die zur niederländischen Aalberts Industries N. V. gehörenden Schwesterunternehmen sowohl neue als auch bewährte Produkte im Gepäck, die das breite Spektrum von der Wärmequelle über die Wärmeverteilung bis hin zur Wärmeabgabe abdecken.

Montag, 29. Januar, 2018|

Personalie Schleep

Zum 1. Januar 2018 hat Thomas Schleep, Gesamtvertriebsleiter der Meibes System-Technik, auch die Leitung der Flamco GmbH mit Sitz in Mettmann übernommen. Auf diese Weise ergeben sich wichtige Synergieeffekte zwischen den beiden Schwesterunternehmen, die zur internationalen Unternehmensgruppe Aalberts Industries N. V. mit Sitz in den Niederlanden gehören. Der 38-Jährige Thomas Schleep bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung im Vertriebsgeschäft der Sanitär- und Heizungsbranche mit. Er konzentriert sich in seiner neuen Position auf den Großhandel sowie das Projektgeschäft der beiden Unternehmen.

Freitag, 19. Januar, 2018|