Pressefach Meibes 2018-06-05T08:53:53+00:00

MeiFlow Top

Als Bindeglied zwischen Erzeuger und Heiz- bzw. Kühlkreisen sind Pumpengruppen für die Medienverteilung innerhalb von Gebäuden das A und O. Weil sich die Ansprüche je nach Anwendungsgebiet stark unterscheiden, hat die Meibes System-Technik GmbH ein zukunftsweisendes Produkt entwickelt, das maximale Flexibilität in der Konfiguration und im Einsatz bietet: die MeiFlow Top S-Line. Die Pumpengruppe für Heizungs- und Kühlanlagen ist in verschiedenen, projektindividuellen Ausführungen erhältlich. Die einzelnen Komponenten sind in einem innovativen Gehäuse untergebracht, das dank EPP-Vollisolierung ihre wirtschaftliche Arbeitsweise unterstützt.

Dienstag, 9. April, 2019|

Messstationen MFH Hamburg

Bei einem Wohnkomplex aus den 1960er Jahren im Hamburger Stadtteil Lohbrügge stand eine energetische Sanierung der Heizungsanlage an. Vorgabe war es, die Effizienz des Systems zu steigern und somit Energie und Kosten einzusparen. Ein Ziel der Instandsetzungsarbeiten war die Einregulierung der einzelnen Wohneinheiten sowie ihre Verbrauchssteuerung. Für diesen Zweck entwickelte der Bauherr, die Gemeinnützige Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG, gemeinsam mit der Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain, eine Messstation, die alle dafür wichtigen Komponenten vereint. Dank der kompakten Maße fügt sich diese dezent in die Gestaltung der Badezimmer ein.

Mittwoch, 6. März, 2019|

Hydraulikwand BA Riesa

Der Hydraulische Abgleich gehört zu einer fachgerecht installierten Heizungsanlage. Damit die Studierenden der Energie- und Umwelttechnik am Standort Riesa der Berufsakademie Sachsen seine Durchführung bereits während ihrer Ausbildung erlernen, gibt es am dortigen Energiekompetenzzentrum seit den 1990er Jahren eine Hydraulikwand. Diese wurde jüngst im Rahmen einer Diplomarbeit neu konzipiert und modernisiert. Als Praxispartner stand dem verantwortlichen Studierenden die Meibes System-Technik GmbH zur Seite. Gemeinsam mit ihren Schwesterunternehmen Flamco, Simplex, VSH und Nexus spendete Meibes außerdem wichtige Komponenten für den Versuchsstand.

Freitag, 1. März, 2019|

MFH Stapfenstraße Bern

Nach fast 50 Jahren war die Sanierung eines Wohnhochhauses im schweizerischen Bern längst überfällig. Insbesondere die veraltete Haustechnik sollte hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit generalüberholt werden. Aus diesem Grund beauftragte die zuständige Wohnbaugenossenschaft Stapfenstraße 45 das Planungsbüro Swissrenova AG. Im Sanierungsschwerpunkt Badezimmer setzte diese gemeinsam mit der Swissframe AG ein neues Be- und Entlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung um. Zudem wurde die Heizungsanlage unter Einbindung regenerativer Energien erneuert. Dabei kamen auch dezentrale Wohnungsstationen des Typs LogoPack von Meibes zum Einsatz. Sie bereiten Warmwasser bedarfsweise und somit nicht nur absolut hygienisch, sondern auch äußerst effizient.

Freitag, 15. Februar, 2019|

Schloss Lembeck

Hohe Decken, großzügig geschnittene Räume – so stellt man sich ein herrschaftliches Gebäude, wie auch das Schloss Lembeck bei Dorsten eines ist, vor. Für den Heizungsraum ist das weit gefehlt: Hier tummelt sich auf wenigen Quadratmetern die gesamte Technik, die es braucht, um den alten Mauern einzuheizen. Als nun die Erneuerung der Anlage samt Wärmeverteilung anstand, galt es deswegen, vor allem ein platzsparendes System zu finden, das sich problemlos vor Ort installieren lässt. Mit dem modularen Großverteiler der Meibes System-Technik GmbH fand der beauftragte Betrieb, SaniCenter Brömmel, Raesfeld, die optimale Lösung.

Montag, 4. Februar, 2019|

Dezentrale Wohnungsstationen

In den 40,4 Millionen Wohnungen Deutschlands dominiert mit einem Anteil von rund 70 Prozent die Zentralheizung. Dabei gibt es mit dezentralen Wohnungsstationen ein alternatives System für die Heizwärme- und Warmwasserversorgung in Mehrparteiengebäuden, das entscheidende Vorteile bietet: Sie sind einfach und schnell in der Installation sowie sicher und effizient im Betrieb – und sorgen so für eine erhebliche Kosten- und Energieeinsparung. Die Meibes System-Technik GmbH baut und liefert unter der Marke Logotherm seit fast 30 Jahren anschlussfertige Wohnungs- und Übergabestationen.

Montag, 21. Januar, 2019|