Ormazabal stellt Plug & Play Lösung für intelligente Ortsnetzstation auf der efa 2015 vor

Clevere Energieverteilung zeigt Ormazabal auf der efa vom 28. bis 30. Oktober 2015 in Leipzig in Halle 5, Stand G42. Der Hersteller macht auf seiner Präsentationsfläche eine zukunftsweisende Variante der Mittelspannungsschaltanlage ga erlebbar: Auf der Fachmesse für Gebäude- und Elektrotechnik stellt Ormazabal eine Lösung für intelligente Ortsnetzstationen mit Fernwirktechnik vor.

Ormazabal stellt Plug & Play Lösung für intelligente Ortsnetzstation auf der efa 2015 vor 2018-04-10T13:05:17+00:00

Vom Rohmaterial bis zum fertigen Transportgerät

Mit einem neuen Imagefilm geht Transportgerätehersteller fetra einen weiteren Schritt in Sachen Bewegtbildkommunikation. Drohne, Kamera und Drehbuch waren die Werkzeuge, mit denen ein professionelles Filmteam den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt begleitete. Das Ergebnis ist ein ansprechender Kurzfilm, der aus verschiedenen Perspektiven Einblicke in den Produktionsalltag des Familienunternehmens gibt.

Vom Rohmaterial bis zum fertigen Transportgerät 2018-04-10T13:05:17+00:00

Wohnen mit Profil

Im Herzen der Gemeinde Schladming in der Steiermark befindet sich eines der SeneCura Sozialzentren. Der Neubau bietet 80 pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause. Um das Seniorenzentrum vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen und die Flachdächer harmonisch zu gestalten, entschied sich die Dachdeckerei Wilfried Steiner, mit Sitz in der österreichischen Gemeinde Haus, für die Kantprofile der Richard Brink GmbH & Co. KG. Die pulvereinbrennbeschichteten Abdeckungen sind witterungsbeständig und fügen sich homogen in das Gesamtbild des Gebäudes ein.

Wohnen mit Profil 2018-04-10T13:05:17+00:00

Gemeinsam zum dichten Dach

Wenn der Zahn der Zeit am Hausdach nagt und dieses seine Schutzfunktion verliert, ist schnelle Hilfe gefragt. Die Lösung liefert Triflex: Mit den maßgeschneiderten Abdichtungssystemen auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) lassen sich beschädigte Dachkonstruktionen einfach und langlebig sanieren.

Gemeinsam zum dichten Dach 2018-04-10T13:05:18+00:00

Einheit und Varietät

Mit der Regeneration des einstigen Londoner Problembezirks „Ocean Estate“, erstrahlt eines der größten, sozial benachteiligten Viertel Europas in neuem Glanz. Vom Leitgedanken „Transforming the Ocean“ inspiriert, haben die Architekten von Levitt Bernstein Associates in einem intensiven Drei-Jahres-Sanierungsprogramm neuen Raum zum Leben geschaffen: 1.200 bereits bestehende Wohnungen wurden umgebaut und renoviert, 819 Wohneinheiten entwarfen die Planer neu. Bei der Gestaltung der Gebäudefassaden legten Levitt Bernstein besonderen Wert auf die Materialwahl. Klinker aus dem Nottulner Werk Hagemeister unterstützt die klare Formensprache des Entwurfs, setzt harmonische Akzente und verbindet die einzelnen Baukörpern zu einer Einheit.

Einheit und Varietät 2018-04-10T13:05:18+00:00

Dauerhafter Schutz in ansprechendem Design

Aufgrund von Witterungseinflüssen waren über die Jahre Durchfeuchtungs- und Korrosionsschäden an der Bewehrung von 51 Balkonen an einem Wohnhaus in der Hannöverschen Omptedastraße entstanden. Diese hatten den Beton, insbesondere an den Kragplatten, massiv beeinträchtigt. Daher ließ der Investor, die Wohneigentumsverwaltung WEG Omptedastr. 27 A-F, den Beton instandsetzen und die Balkone sanieren. Innerhalb von drei Wochen haben die Fachverarbeiter der Firma Hartlep Beschichtungen mit dem Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P auf insgesamt 249 Quadratmetern einen langzeitsicheren Schutz vor eindringender Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen geschaffen.

Dauerhafter Schutz in ansprechendem Design 2018-04-10T13:05:18+00:00

Aufenthalt erwünscht

Einen Ort der Begegnung zu schaffen, lautete das Ziel der Stadt Dinslaken, das sie als Bauherr bei der Neugestaltung des Neutorplatzes in der Innenstadt verfolgte. Der Bau der Neutorgalerie hatte den Anlass für die Veränderung gegeben. Um das neue Einkaufszentrum mit der bestehenden Bebauung zu verbinden, plante die wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum, ein regionales Produkt für die Bodengestaltung einzusetzen. Pflasterklinker aus dem Nottulner Klinkerwerk Hagemeister in den seitlichen Bereichen des Neutorplatzes und den angrenzenden Straßenzügen verzahnen den Freiraum mit der Innenstadt.

Aufenthalt erwünscht 2018-04-10T13:05:18+00:00

Strukturierter Riese

Den größten Umzug ihrer Firmengeschichte vollendete die Wollschläger GmbH & Co. KG Anfang Januar innerhalb Bochums. Der bisherige Standort in der Industriestraße bot nicht mehr genügend Kapazitäten für weiteres Wachstum, so dass mehr Platz benötigt wurde. Für das neue, 28.000 m2 große Zentrallager in der Carolinenglückstraße lieferte und montierte META-Regalbau aus Arnsberg eine Palettenregalanlage mit Breit- und Schmalganglager sowie eine Fachbodengeschossanlage, um die insgesamt mehr als 50.000 verschiedenen Artikel des Wollschläger-Sortiments strukturiert zu lagern.

Strukturierter Riese 2018-04-10T13:05:18+00:00