Pressefach Hagemeister 2018-04-10T13:03:59+00:00

Pressefach Hagemeister

Pressefächer Hagemeister

Jan Bommerhuis, Amsterdam

Eine der Hauptverkehrsadern im Osten Amsterdams – de Wibautstraat – hat in den letzten Jahren ein völlig neues Gesicht bekommen. Zahlreiche Cafes, Restaurants und kleine Shops, die der vierspurigen Transitstrecke Leben einhauchen, haben sich hier angesiedelt. Das Gebiet rund um die Straße entwickelt sich zu einem beliebten und lebendigen Stadtteil. Großen Anteil daran hat das Jan Bommerhuis. Erbaut 1961, diente das Gebäude jahrelang als eine Fakultät der Hogeschool Amsterdam. 2018 ist der Bau zu einem Gebäudekomplex mit 162 Wohnungen umgestaltet worden. Projektarchitekt Hylke Zijlstra wählte für die Fassadengestaltung Klinker der Hagemeister-Sortierung Langeland HSG, mit der er an das ursprüngliche Klinker-Mauerwerk des Jan Bommerhuis anknüpft.

Montag, 11. März, 2019|

Stadtparkquartier Hamburg

In unmittelbarer Nähe zum Hamburger Stadtpark Winterhude ist auf der Brachfläche des ehemaligen Güterbahnhofs Barmbek mit dem Neubau eines Wohnquartiers wieder Leben eingekehrt. Die verschiedenen Gebäude werden von einer gemeinsamen Gestaltung der Straßenfronten mit Klinker, die an die Backsteinarchitektur der alten Industriebauten erinnert, geeint. Ein markanter Komplex nach einem Entwurf von Frank Pawlik Architekten ragt am südlichen Quartierseingang mit einem Wohnhochaus als Landmarke in die Höhe. Um baulich eine hohe Qualität umzusetzen und gleichzeitig die Kostenplanung einzuhalten, fiel die Wahl des Fassadenmaterials auf Klinkerriemchen der Sortierung „Holsten GT+FU“ aus dem Nottulner Traditionswerk Hagemeister.

Montag, 11. Februar, 2019|

Focus Filmtheater Arnheim

Ein Spaziergang durch die niederländische Stadt Arnheim ist wie eine Reise in längst vergangene Zeiten - hier eine verwinkelte Gasse mit Kopfsteinpflaster und ein Haus aus dem 14. Jahrhundert, dort ein Renaissancebau und ein Tor aus der alten Stadtbefestigung. Doch nicht nur historisch hat die Stadt in der Provinz Gelderland einiges zu bieten. Auch für Kulturbegeisterte gibt es hier einiges zu entdecken. Ein Highlight ist das neu entworfene Focus Filmtheater, welches neben der Eusebiuskirche städtebaulich geschickt ins Stadtzentrum eingefügt wurde. Mit den Hagemeister-Sortierungen Liverpool GT + FU, Holsten GT sowie Meißen BA suchte Projektarchitekt Robert Alewijse Anschluss an die klassische Architektur der Innenstadt.

Montag, 11. Februar, 2019|

Schwabinger Tor München

Bayerns Landeshauptstadt hat ein neues vitales Quartier. Das Schwabinger Tor, an der berühmten Leopoldstraße im Stadtteil Schwabing gelegen, besteht insgesamt aus neun Baukörpern. Zwischen diesen finden sich einladende öffentliche Plätze und abwechs¬lungs¬reiche Grün¬flächen. Diverse Geschäfte, Restaurants wie auch ein Wochenmarkt versorgen die Bewohner mit Alltäglichem und Besonderem. 50 moderne Büros und 200 individuelle Wohnungen füllen das Quartier mit Leben. Ein besonderes Highlight ist das Wohn- und Bürogebäude „S40“, welches vom örtlichen Büro Hild und K Architekten entworfen wurde. Die Fassade besteht aus klinkerverkleideten, asymmetrischen Betonfertigteilen mit der eigens dafür kreierten Hagemeister-Objektsortierung „Leopoldstraße“.

Montag, 7. Januar, 2019|

Innovativer Nistklinker

Für das Nottulner Klinkerwerk spielt das Thema Nachhaltigkeit nicht erst seit der Entwicklung des Energieklinkers eine besondere Rolle. Mit der Kreierung eines Sonderformziegels, der als Ersatzhabitat für verschiedene Vogel- und Fledermausarten dient, liefert Hagemeister nun einen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz. Mit dem innovativen Ökoklinker können Brut- und Nistmöglichkeiten z. B. bei einer Sanierung erhalten und beim Hausbau neue geschaffen werden. Der Sonderformziegel kann optisch der Hausfassade angepasst werden und fügt sich nahtlos ein.

Dienstag, 18. Dezember, 2018|

Neue Freiheit, Columbiadamm Berlin

Als eine der größten innerstädtischen Freiflächen der Welt zieht der ehemalige Flughafen Tempelhof in Berlin Aktive und Erholungssuchende gleichermaßen an. Mit der Umnutzung hat das gesamte Viertel eine Aufwertung erfahren. Dementsprechend zieht es immer mehr Bürger und Unternehmen dorthin, und auch die letzten Baulücken werden zusehends geschlossen. Eine davon hat der Gebäudekomplex „Neue Freiheit“ am Columbiadamm belegt. Neben Gewerbeflächen bietet der Neubau 63 Eigentumswohnungen gehobenen Standards. Dieser findet neben einer exklusiven Ausstattung auch in der Klinkerfassade Ausdruck. Die hellen Steine aus dem Klinkerwerk Hagemeister schlagen mit ihrer Farbe und Materialität die Brücke zwischen moderner Architektur und der historischen Umgebungsbebauung.

Mittwoch, 5. Dezember, 2018|