Pressefach Triflex 2018-04-10T13:03:58+00:00

Pressefach Triflex

Pressefächer Triflex

Heinze ARCHITECT’S DARLING Award 2018

Wer darf sich als Liebling der Architekten rühmen? Über 400 geladene Vertreter der Baubranche kamen Anfang November ins niedersächsische Celle, um dies herauszufinden. Denn dort wurden sie wieder vergeben, die begehrten Heinze ARCHITECT’S DARLING Awards. Unter den Gewinnern ist auch Triflex. Das Unternehmen siegte in der Kategorie „Bester Imagefilm“.

Dienstag, 13. November, 2018|

Dachabdichtung Bölschestraße Berlin

Da die Bitumen-Dachabdichtung eines Wohn- und Geschäftshauses in der Berliner Bölschestraße Risse und Versprödungen aufwies, musste sie dringend instandgesetzt werden. Dem Immobilienbesitzer, der HCP Invest GmbH & Co. KG, kam es besonders darauf an, eine wirtschaftliche Lösung zu finden, die auch im Winter umgesetzt werden kann. Der Verarbeiter, die örtliche ABD Bedachungen GmbH, empfahl deshalb schnell reaktiven Flüssigkunststoff auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA). Zum Einsatz kam das vliesarmierte Triflex ProTect.

Montag, 5. November, 2018|

Website-Relaunch

Klare Strukturen, interaktive Elemente und eine anforderungsgerechte Navigation sind die Kernvorteile der neuen Triflex-Website. Auf den ersten Blick überzeugt der optimierte Internetauftritt mit einem frischen, modernen Design, das sich an alle Endgeräte anpasst. Damit können Nutzer alle für sie wichtigen Informationen jederzeit bequem aufrufen – auch unterwegs oder direkt auf der Baustelle. Inhaltlich setzt der Flüssigkunststoffhersteller mit neuen Features und zielgruppenspezifischen Übersichtsseiten auf uneingeschränkte Nutzerfreundlichkeit.

Montag, 5. November, 2018|

Parkhaus Kantensiek

Nach der Sanierung mit Triflex Flüssigkunststoff ist der Bestand des Parkhauses vom Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) am Kantensiek für viele Jahre gesichert. Durch undichte Fugen und Risse in der Abdichtung waren Niederschlagswasser sowie im Tausalz gelöste Chloride ins Innere des Bauwerks gelangt. In der Folge bildeten sich Korrosionsschäden an Stahlträgern und Bewehrung. Um den Bestand der Tragkonstruktion zu erhalten und den Nutzern schnell wieder einen sicheren Parkraum zu bieten, gab das Verkehrs- und Mobilitätsmanagement für die Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel die Instandsetzung der betroffenen drei Freidecks in Auftrag.

Donnerstag, 11. Oktober, 2018|

Rinnenabdichtung Eberndorf AT

Starkem Regen und Hagel waren die Einbaurinnen auf den Dachflächen eines Einfamilienhauses im österreichischen Eberndorf nicht mehr gewachsen. Durch undichte Anschlüsse gelangte das Wasser ungehindert hinter die Fassade. Feuchtigkeit im Wohnbereich und eine stark verwitterte Gebäudehülle waren die Folge. Um weitreichende Schäden an der Fassade zu verhindern, beauftragte der Bauherr die Firma Bauwerk Abdichtung Arnesch (BAA), Straßburg, mit der Instandsetzung der Dach- und Fassadenbereiche. Mit dem bewährten Abdichtungssystem Triflex ProDetail setzte der Verarbeiter innerhalb kürzester Zeit die anspruchsvolle Flachdachsanierung um.

Donnerstag, 11. Oktober, 2018|

Augen auf beim Flachdach-Kauf

Nicht nur im Industrie- und Gewerbebau, auch beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sind Flachdächer heute wieder gefragter denn je. Flachdachbauten erfüllen viele ganz unterschiedliche Bedürfnisse der Bewohner: Ob ein barrierefreier Bungalow für das Wohnen im Alter ohne Treppensteigen gesucht wird, der Wunsch nach einer Dachterrasse besteht oder einfach das Maximum an Wohnraum genutzt werden soll. Beim Kauf oder Bau eines Flachdachhauses sollte man allerdings besonderes Augenmerk aufs Dach legen, um auch lange Freude an seinem neuen Eigenheim zu haben. Bei Mängeln an der Dachabdichtung empfiehlt es sich das Dach zu sanieren. Besonders einfach geht das mit flüssigem Spezialharz von Herstellern wie etwa Triflex.

Donnerstag, 11. Oktober, 2018|