Spezielle Grundierung für Glas

Pressefach Triflex

Pressefächer Triflex

Spezielle Grundierung für Glas
Triflex Glas Primer ist zeitsparend und verarbeitungssicher

Minden, 16. Februar 2015. Mit der Produktneuheit Triflex Glas Primer präsentiert der Mindener Flüssigkunststoff-Hersteller eine innovative Grundierung für Glas. Der 1-komponentige Flüssigkunststoff auf Basis von Polymeren ist leicht zu verarbeiten und kann auf jedem Glas appliziert werden. Als Weiterentwicklung des bewährten Triflex Than Primer 532 überzeugt Triflex Glas Primer mit einer sehr guten Haftung und einer schnelleren Überarbeitbarkeit. Es ist eine zeitsparende, verarbeitungssichere Grundierung, die ohne vorheriges Schleifen des Untergrunds einfach aufgebracht werden kann.

Für die Grundierung auf Glas ist Triflex Glas Primer eine optimale Lösung, zum Beispiel bei undichten Glasdächern von Museen oder Wintergärten. Die Grundierung ist flüssig und lässt sich bei Temperaturen bis 5° C verarbeiten. Die 1-komponentige Systemlösung muss nicht mehr auf der Baustelle angemischt werden, sondern ist direkt verarbeitungsfertig. Zudem härtet sie rasch aus und ist bereits nach zehn Minuten überarbeitbar. Für den Fachverarbeiter bedeutet dies eine erhebliche Zeitersparnis, und die nachfolgenden Systemkomponenten können zügig auf die Fläche aufgetragen werden. Das minimiert Sperrzeiten und reduziert Kosten.

Triflex Glas Primer haftet auf jedem Glas. Die Verwendung eines speziellen Glasreinigers verstärkt diese Wirkung. Durch intensive, langjährige Tests hat Triflex die garantierte Produktqualität von Triflex Glas Primer geprüft und belegt.

(1.500 Zeichen)

DOWNLOADS

Alle Dateien (zip)
Presseinformation (doc)
Bildunterschriften (doc)
2018-04-10T13:05:32+00:00