Vollgummirad

Gesteigerte Tragfähigkeit
fetra hat neues Vollgummirad für Karren im Programm

Borgholzhausen, 17. April 2019. Um das Handling seiner Karren zu optimieren, stattet fetra die Transportgeräte mit neuen Vollgummirädern aus. Auch in punkto Design überzeugt die innovative Beräderung.

Wie bei den bewährten Lufträdern hat auch die neue Vollgummi-Variante einen Durchmesser von 260 Millimetern, also 10 Millimeter größer als zuvor. Die versetzte Nabe sorgt dabei für eine maximale Spurweite und eine zuverlässige Kippstabilität. Um die gute Laufeigenschaft der Räder dauerhaft konstant zu halten, wurde das Radlager in eine eingespritzte Stahlhülse integriert. Die Gewichtsreduktion um etwa 20 Prozent pro Rad beeinträchtigt die Belastbarkeit nicht. Im Gegenteil: Verglichen mit der alten Ausführung profitieren Anwender nun von einer gesteigerten Tragfähigkeit.

Neben der technischen Funktionalität hat der Borgholzhausener Transportgerätehersteller auch an die Optik gedacht: Das individuelle fetra-Design macht die Räder unverwechselbar und rundet das Erscheinungsbild der Karren ab.

(ca. 1.090 Zeichen)

DOWNLOADS

Alle Dateien (zip)
Presseinformation (PDF)
Bildunterschriften (PDF)
2019-04-17T09:17:44+00:00